Home • Kontakt • Impressum • Sitemap 

Sicherheit bei Umbauten, Abriss und beim Immobilienkauf durch ein Gebäude-Altlastenkataster

Beim Immobilienkauf, Umbauarbeiten und vor einem Abriss ist es wichtig zu wissen, ob sich im Gebäude nicht Altlasten in Form von Asbest-, PCB-, PCP- oder andere Belastungen mit Schadstoffen verstecken. Dazu gehören den gesetzlichen Vorgaben entsprechend auch polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK, teerhaltige Produkte) und künstliche Mineralfasern. Solche Belastungen unterliegen gesetzlichen Sanierungsvorschriften. Der Alptraum jedes Hauserwerbers ist  es, zu einem späteren Zeitpunkt viel Geld für eine Asbest- oder PCB- Sanierng ausgeben zu müssen.

Schützen kann man sich davor, indem bei oder vor dem Immobilienkauf eine Untersuchung auf Altlasten durchgeführt wird. Die Gebäudeuntersuchung und die Katastererstellung geschieht durch eine sachkundige Begehung. Verdächtige Materialien werden dabei beprobt und die Proben labortechnisch untersucht. Solche Tätigkeiten setzen eine umfangreiche und langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Gebäudeschadstoffe zwingend voraus.

Ein Gutachten oder Bericht listet die Begehungs- Untersuchungsergebnisse dann systematisch auf. Erfasst werden dabei nicht nur die vorgenannten Schadstoffe PCP, PCB und Asbest, sondern auf Wunsch auch alle bekannten Schadstoffe und ebenfalls hygienische Mängel bzw. Mängel an Lüftungs- und Klimaanlagen.

Ein solches Altlastengutachten ist auch vor größeren Umbaumaßnahmen zu erstellen, um nicht während des Umbaus durch unvorhergesehene Baustopps und teure einzuschiebende Sanierungen böse Überraschungen zu erleben. Bei Abrissarbeiten ist die Altlastenkataster- Erstellung ebenfalls wichtig, um den Entsorgungsvorschriften für reglementierte Stoffe zu genügen. Gerade hier ist eine tiefgehende Erkundung notwendig, um Umweltschäden zu vermeiden.

Insbesondere auch unter dem Aspekt der verschärften Vorschriften zur Umweltschadens- Haftung kommt einer Erkundung von Altlasten eine ganz besonders wichtige Bedeutung bei Arbeiten an Gebäuden im Bestand zu.

Bei biomess liegen spezielle Kenntnisse auch zur Erkundung außergewöhnlicher Belastungen vor. So wurden  Erkundungen  durchgeführt zur Methangasbelastung  von Häusern in einem Deponierandgebiet, die auch die Bauauflagen und Maßnahmenbeschreibung zum Vermeiden möglicher Methangasbelastungen in den Kellern der Häuser spezifizierten. Weitere Projekte beschäftigten sich mit der Gasdichtheit von Neubauten auf einer ehemaligen Altlast mit halogenierten Kohlenwasserstoffen. 

Ein umfangreiches Projekt erkundete die Belastung mit potenziell hochexplosiven Perchloraten in der Baumasse und in Abzügen eines zur Umnutzung vorgesehenen alten Institut- Gebäudes in Bonn. Dafür wurde auch das Gesamkonzept zur Gebäudesanierung entwickelt.

Als öffentlich bestellter und vereidigter Gutachter ist der Eigentümer von biomess in der Lage, Ihnen größtmögliche Sicherheit beim Umbau, Abriss oder vor dem Immobilienerwerb zu geben.

Sprechen Sie Herrn Obeloer unter 02166 - 123 928 0 oder per Email an.

NEWS

Seit Januar 2015 ist die VDI- Richtlinie 2047-2 "Rückkühlwerke; Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen" in Kraft. Informieren Sie sich hier wie biomess Sie bei der Einhaltung der Betreiberpflichten unterstützen kann.

Labordienstleitungen VDI 6022: Wir können Ihnen alle benötigten Labordienstleitungen anbieten, die Sie zur Durchführung von Hygieneinspektionen an RLT-Anlagen nach VDI 6022 benötigen. Weitere Informationen finden Sie hier oder direkt in unseren Onlineshop.

Probenahmepumpe für Asbest, PCB und andere Schadstoffe: Unsere neu konstruierte Probenahmepumpe BPP 4-8 zur Probenahme von Raumluftproben zur Untersuchung auf Asbest, KMF, PCB und anderen Schadstoffen ist jetzt erhältlich. Die BPP 4-8 ist auf einfachste Bedienung und bestmögliche Transpotabilität optimiert. mehr

Schnelle Faseranalysen: biomess analysiert Asbest und KMF mit eigenem REM (Raster- Elektronenmikroskop). Die Analytik ist auch über Nacht und an Wochenenden verfübar. Mehr... 

Der OnlineShop: Tests auf Schadstoffe selbst durchführen.

Hygieneinspektion n. VDI 6022 Kompetent, preisgünstig und schnell. Mehr...

Geruch im Haus?
Wir ermitteln die Ursachen! Mehr...

Urinrückstände nachweisen
Schäden durch Hunde- und Katzenurin sind oft bedeutend. Mehr...

Eigenes Labor eröffnet
Seit 2007 betreibt biomess ein eigenes S2- Labor für Schimmeluntersuchungen. Mehr...

Sanosil: Schimmelsanierung ohne Chlor und ohne Gift. Mehr...

Altlastenkataster: Beim Immobilienkauf schützt ein Altlastenkataster vor späteren Überraschungen. Mehr..

Sanierungskonzepte für Asbest, PCB, PCP, PAK, KMF, Schimmel, Quecksilber und Perchlorat

Messung nach Garagenverordnung
CO- Langzeitmessungen nach §15 GarVO. Mehr...