Home • Kontakt • Impressum • Sitemap 

Gerüche

Gerüche können durchaus einen Krankheitswert darstellen. Die Bewohner geruchsbelasteter Wohnungen und Häuser zeigen teilweise ein große Verunsicherung, da vielfach eine toxische Wirkung der wahrnehmbaren Stoffe befürchtet wird. Oft haben Gerüche auch die unangenehme Eigenschaft, sich in Kleidung und Einrichtungsgegenständen festzusetzen.

Gerüche können entstehen durch Ausgasen von Baustoffen, Verwesung von Schädlingen in Hohlräumen, Pilzbefall oder Fäulnis von Baustoffen infolge Feuchte.

Die Ermittlung ist ein Spezialgebiet, auf dem biomess umfangreiche Erfahrungen und Erfolge vorweisen kann.

Wir sind für namhafte Firmen der Baubranche in der Reklamationsbearbeitung unterstützend tätig und verfügen über die umfassende Fachkenntnis, um den oft schwer auszumachenden Geruchsbildungsursachen auf den Grund zu gehen.

Erfolgreich abgeschlossene Projekte haben wir durchgeführt zur:

  • Bestimmung von Chlornaphtalin - Ausdünstungen aus Spanplatten.
  • Ermittlung und Bestimmung von Chloranisol- Geruch
  • Ermittlung von Mineralwollebefall mit Schimmelpilzen.
  • Ermittlung verschiedener Geruchsquellen infolge Verwesung in Hohlräumen (Wespennester, Mäuse, Marderbefall).
  • Ermittlung der Ursache von Fäulnisgeruch.
  • Das unter Schimmelpilze beschriebene Verfahren zur Ermittlung von Stoffwechselprodukten von Schimmelpilzen (MVOC - Ermittlung) kommt dabei auch in solchen Fällen teilweise zum Einsatz. Auch für sehr selten vorkommende Stoffe in Innenräumen bietet biomess spezialisierte Leistungen an. Die Ermittlung von übelriechenden Reaktionsprodukten nach einer Entwesungsmaßnahme zur Schädlingsbekämpfung sei hier stellvertretend für eine erfolgreich durchgeführte Messung, Ursachenermittlung und Sanierung angeführt.
  • Ermittlung der Ursachen einer Geruchsbelastung nach der Begasung eines Wohnhauses mit Methylbromid

Weitere Seiten zu Geruchemissionen:

Gerüche aus Baustoffen
Moschusxylol
Moschusxylol (mehr Informationen zu Duftstoffen in Innenräumen)
Schimmelpilzgerüche
Chlornaphtalin
Geruch nach Methylbromidbegasung
Sex und Gerüche (wie reagieren wir auf angenehme und unangenehme Gerüche
Chloranisol, Chloranisole
Pilz-, Feuchte- und Muffgeruch

NEWS

Seit Januar 2015 ist die neue VDI- Richtlinie 2047-2 "Rückkühlwerke; Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen" in Kraft. Informieren Sie sich hier wie biomess Sie bei der Einhaltung der Betreiberpflichten unterstützen kann.

Labordienstleitungen VDI 6022: Wir können Ihnen alle benötigten Labordienstleitungen anbieten, die Sie zur Durchführung von Hygieneinspektionen an RLT-Anlagen nach VDI 6022 benötigen. Weitere Informationen finden Sie hier oder direkt in unseren Onlineshop.

Probenahmepumpe für Asbest, PCB und andere Schadstoffe: Unsere neu konstruierte Probenahmepumpe BPP 4-8 zur Probenahme von Raumluftproben zur Untersuchung auf Asbest, KMF, PCB und anderen Schadstoffen ist jetzt erhältlich. Die BPP 4-8 ist auf einfachste Bedienung und bestmögliche Transpotabilität optimiert. mehr

Schnelle Faseranalysen: biomess analysiert Asbest und KMF mit eigenem REM (Raster- Elektronenmikroskop). Die Analytik ist auch über Nacht und an Wochenenden verfübar. Mehr... 

Der OnlineShop: Tests auf Schadstoffe selbst durchführen.

Hygieneinspektion n. VDI 6022 Kompetent, preisgünstig und schnell. Mehr...

Geruch im Haus?
Wir ermitteln die Ursachen! Mehr...

Urinrückstände nachweisen
Schäden durch Hunde- und Katzenurin sind oft bedeutend. Mehr...

Eigenes Labor eröffnet
Seit 2007 betreibt biomess ein eigenes S2- Labor für Schimmeluntersuchungen. Mehr...

Sanosil: Schimmelsanierung ohne Chlor und ohne Gift. Mehr...

Altlastenkataster: Beim Immobilienkauf schützt ein Altlastenkataster vor späteren Überraschungen. Mehr..

Sanierungskonzepte für Asbest, PCB, PCP, PAK, KMF, Schimmel, Quecksilber und Perchlorat

Messung nach Garagenverordnung
CO- Langzeitmessungen nach §15 GarVO. Mehr...