Home • Kontakt • Impressum • Sitemap 

SANOSIL zur Schimmelsanierung

"SANOSIL Schimmelstopp" ist ein umweltfreundliches Desinfektionsmittel und gut zur Schimmelsanierung geeignet.

Es beseitigt ohne Nebenwirkungen Schimmel, pathogenen Bakterien, Biofilme und Viren, darunter auch den Milzbranderreger Bacillus anthracis. 

Die Wirkung beruht auf den beiden Bestandteilen Wasserstoffperoxid (H2O2) sowie Silber (Ag+). Wasserstoffperoxid hat oxydierende und sauerstoffabspaltende Wirkung. Silber (Ag+) wirkt olygodynamisch und hat einen katalytischem Effekt. Die Konstitutenten von Sanosil werden mit Stabilisatoren zu einer komplexen Lösung gebunden. Die Kombination der beiden Basiselemente wirkt gegenseitig verstärkend (Synergie).

Wasserstoffperoxyd und die darin enthaltenen Silberionen geben ausser Sauerstoff keine Bestandteile an die Umgebungsluft ab, die toxisch wirken können. Darum sind bei diesen Mitteln die sonst gefürchteten Nebenwirkungen durch Übergang der fungiziden Mittel in die Raumluft nicht vorhanden.

In niedrigen Konzentrationen werden Sanosil- Produkte auch zur Trinkwasserdesinfektion verwendet.

Der durch das Wasserstoffperoxid abgespaltene elementare Sauerstoff greift bei direktem Kontakt die Zellen an und wirkt damit desinfizierend. Die Silberionen wirken oligodynamisch (oligo=wenig; dynamo=Kraft), töten Bakterien und Pilze ab verhindern durch einen Langzeiteffekt den Wiederbefall. Durch mehrmalige Wiederholung der Anwendung wird die Langzeitwirkung verstärkt.

Silber ist seit Jahrhunderten als Desinfektionsmittel bekannt. Die gute Wirkung gegen Bakterien war schon lange bekannt. Dass aber kleinste Silbermengen auch auf Schimmelpilze äußerst stark gegen Befall wirken, ist landläufig nur wenigen Spezialisten bekannt. Aber es ist für Schimmel schon in kleinsten Mengen toxisch, während wir Menschen Silber sehr gut vertragen.

Die Vorteile von SANOSIL auf einen Blick:

  • Keine Wirkungslücken
  • Langzeiteffekt durch Silbergehalt in verschiedenen Konzentrationen je nach Anwendungsgebiet
  • Verhinderung der Wiederverkeimung
  • Keine Bakterienresistenz
  • Keine Geruchsbildung
  • Wirksam bei Wassertemperaturen von 0°C - 95°C
  • Keine Gefahr bei Überdosierung
  • Keine Neutralisation nach Gebrauch erforderlich (Nachspülen nicht notwendig)
  • Nicht karzinogen (krebsfördernd)
  • Nicht mutagen (genverändernd)
  • Keine toxische Wirkung in dosiertem Zustand
  • keine nennenswerte Belastung für Abwasser und Umwelt
  • chemisch stabil (keine Verbindung mit anderen chemischen Grundstoffen)
  • Bis zu 5 Jahre lagerfähig

SANOSIL-Schimmelstop ist ein Mehrkomponenten-Desinfektionsmittel. Als Oxidationsmittel dient Wasserstoffperoxid, welches mit Stabilisatoren zu einer komplexen Lösung gebunden wird. Um eine langanhaltende Wirkung zu erreichen, wird Silber beigefügt. Die bakterizide Wirkung von Silber beruht darauf, dass sich das einwertige Silberion sehr fest an bakterielle Proteine bindet und diese dadurch inaktiviert oder ausfällt. Durch die gute Wirksamkeit des Produktes gegen Bakterien, Viren, Amöben, Pilze und Algen kann für alle diese Anwendungsbereiche ein und dasselbe Produkt (jedoch in unterschiedlichen Konzentrationen)verwendet werden. Dank der hervorragenden Stabilität des Produktes kann eine sehr lange Lagerfähigkeit garantiert werden. Das Produkt ist auch bei hohen Umgebungs- und Wassertemperaturen stabil und seine Wirksamkeit nimmt mit steigenden Temperaturen zu. Dank seiner Langzeitwirkung und seinen ausgeprägten Eigenschaften zur Verhinderung von Wiederbefall ist es hervorragend geeignet für die Desinfektion von Trink- und Brunnenwasser. SANOSIL-Schimmelstop ist besonders wirksam zur Verhinderung der Wiederverkeimung des Wassers mit Bakterien und Viren.

SANOSIL-Schimmelstop ist umweltfreundlich, sein Hauptbestandteil Wasserstoffperoxid belastet das Abwasser nicht, da bei seiner Zersetzung nur Wasser und Sauerstoff - also keine belastenden Nebenprodukte - entstehen. Die beiden Hauptbestandteile (H2O2 und Silber) vervielfältigen sich in ihrer Wirkung. Die keimtötende Wirkung tritt viel schneller und viel intensiver ein, als wenn die einzelnen Bestandteile separat verwendet würden. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Desinfektionsmitteln ist es in der Lage Biofilme zu zerstören. Dieser Vorgang ist sehr wichtig bei Bakterien und Viren, welche einen Biofilm als "Schutzmantel" aufweisen. Das vom Wasserstoffperoxid abgespaltene Oxigen durchbricht den Biofilm und öffnet dem Silber den Weg, ungehindert die Bakterien bzw. Viren abzutöten.

Durch das zugesetzte Silber hat Sanosil gegenüber allen uns bekannten Mitteln nach der akuten Desinfektionswirkung durch Wasserstoffperoxid einen Präventiveffekt gegen Schimmelneubildung infolge seines Silberanteils. Die Zeit, während der diese Präventivwirkung anhält, ist abhängig von der Menge des aufgebrachten Mittels und damit von der im Bauteil zurückbleibenden Silbermenge. Wir empfehlen aber grundsätzlich nicht, alei Sanosil zum Shutz gegen Wieerbefall einzusetzen. Erstens ist die präventive Wirkung zeitlich begrenzt (max. 3 Monate) und zweitens ist eine Schimmelsanierung ohne das nachhltige Abstellen der Ursache für den Schimmelbefall keine wirkliche Sanierung. Ein Mittel (Fungizid), welches einmal aufgetragen wird und dann dauerhaft den Schimmel verhindert gibt es nicht!

Sanosil wird als gebrauchsfertige Lösung geliefert. In dieser Konzentration stellt Sanosil kein Gefahrgut dar.

Sanosil können Sie über die Fa. bms G. Obeloer in unserem Onlineshop beziehen. Bestellen können Sie bei der Fa. bms im biomess OnlineShop

NEWS

Seit Januar 2015 ist die neue VDI- Richtlinie 2047-2 "Rückkühlwerke; Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen" in Kraft. Informieren Sie sich hier wie biomess Sie bei der Einhaltung der Betreiberpflichten unterstützen kann.

Labordienstleitungen VDI 6022: Wir können Ihnen alle benötigten Labordienstleitungen anbieten, die Sie zur Durchführung von Hygieneinspektionen an RLT-Anlagen nach VDI 6022 benötigen. Weitere Informationen finden Sie hier oder direkt in unseren Onlineshop.

Probenahmepumpe für Asbest, PCB und andere Schadstoffe: Unsere neu konstruierte Probenahmepumpe BPP 4-8 zur Probenahme von Raumluftproben zur Untersuchung auf Asbest, KMF, PCB und anderen Schadstoffen ist jetzt erhältlich. Die BPP 4-8 ist auf einfachste Bedienung und bestmögliche Transpotabilität optimiert. mehr

Schnelle Faseranalysen: biomess analysiert Asbest und KMF mit eigenem REM (Raster- Elektronenmikroskop). Die Analytik ist auch über Nacht und an Wochenenden verfübar. Mehr... 

Der OnlineShop: Tests auf Schadstoffe selbst durchführen.

Hygieneinspektion n. VDI 6022 Kompetent, preisgünstig und schnell. Mehr...

Geruch im Haus?
Wir ermitteln die Ursachen! Mehr...

Urinrückstände nachweisen
Schäden durch Hunde- und Katzenurin sind oft bedeutend. Mehr...

Eigenes Labor eröffnet
Seit 2007 betreibt biomess ein eigenes S2- Labor für Schimmeluntersuchungen. Mehr...

Sanosil: Schimmelsanierung ohne Chlor und ohne Gift. Mehr...

Altlastenkataster: Beim Immobilienkauf schützt ein Altlastenkataster vor späteren Überraschungen. Mehr..

Sanierungskonzepte für Asbest, PCB, PCP, PAK, KMF, Schimmel, Quecksilber und Perchlorat

Messung nach Garagenverordnung
CO- Langzeitmessungen nach §15 GarVO. Mehr...