Home • Kontakt • Impressum • Sitemap 

Nachweis von Hundeurin und Katzenurin

Bei Wohnungsabnahmen und beim Haus- oder Wohnungserwerb steht häufig der Verdacht im Raum, dass Tiere die Baumasse durch Urinieren in die Wohnräume geschädigt haben. Solchen Verdachtsfällen muss umfassend nachgegangen werden, da solche Gerüche oft noch jahrelang anhalten und insbesondere der Urin auch unter den Estrich gelaufen sein kann und deshalb unhygienische Wohnverhältnisse vorliegen. Urinschäden sind meist bedeutend und werden von Laien bezüglich der finanziellen Aufwendungen zur Sanierung meist unterschätzt. Dabei sind Urinschadens- Sanierungen in der Regel sehr teuer.

Urinrückstände von Tieren in Wohnungen verursachen zum Teil beträchtliche wirtschaftliche Schäden. Wie wir aus mehreren bearbeiteten Fällen wissen, ist der auch gerichtsfeste Nachweis von Urin in der Baumasse schwierig. Unsere Vorgehensweise setzt deshalb gleich mehrfach an

  • Akute Urinschäden können durch Feuchtemessungen an der Baumasse dem Umfang nach ermittelt werden.
  • Die direkte organoleptische (geruchliche) Prüfung ist zwar ekelerregend, aber unverzichtbar. Dazu muss meist Baumasse vom Gebäude entnommen werden und entweder vor Ort oder im Labor geruchlich geprüft und eingeordnet werden.
  • Der chemisch- analytische Nachweis von Urin in Baustoffen gehört genauso zum Umfang eines sachverständigen Nachweises wie die vorher genannten Punkte. Wir haben das nötige Know-how, um eine korrekte Urinrückstandsanalytik durchzuführen und die Beweise so zu festigen und objektivierbar zu machen.

Die Dokumentation und die Bewertung gehören zu einem umfassenden Gutachten über Urinschäden selbstverständlich dazu.

Sanierungen von Urinschäden bedürfen besonderer Maßnahmen, da Geruchsaustritte aus betroffenen tragenden Bauteilen ohne Abriss verhindert werden müssen. Dazu bedarf es häufig besonderer Beschichtungen. Wir haben Sanierungskonzepte für Geruchs- und Urinschadenssanierungen bearbeitet und das notwendige Know-how. Bei Schäden in gekauften oder vermieteten Objekten stehen wir für sachverständige Gutachten zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner bei biomess ist Herr Michael Obeloer unter 02161 - 64 21 14

NEWS

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine (n) Ingenieur / Techniker (m/w) für den Bereich Hygiene - Klima - Wasser Link

Seit Januar 2015 ist die neue VDI- Richtlinie 2047-2 "Rückkühlwerke; Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen" in Kraft. Informieren Sie sich hier wie biomess Sie bei der Einhaltung der Betreiberpflichten unterstützen kann.

Labordienstleitungen VDI 6022: Wir können Ihnen alle benötigten Labordienstleitungen anbieten, die Sie zur Durchführung von Hygieneinspektionen an RLT-Anlagen nach VDI 6022 benötigen. Weitere Informationen finden Sie hier oder direkt in unseren Onlineshop.

Probenahmepumpe für Asbest, PCB und andere Schadstoffe: Unsere neu konstruierte Probenahmepumpe BPP 4-8 zur Probenahme von Raumluftproben zur Untersuchung auf Asbest, KMF, PCB und anderen Schadstoffen ist jetzt erhältlich. Die BPP 4-8 ist auf einfachste Bedienung und bestmögliche Transpotabilität optimiert. mehr

Schnelle Faseranalysen: biomess analysiert Asbest und KMF mit eigenem REM (Raster- Elektronenmikroskop). Die Analytik ist auch über Nacht und an Wochenenden verfübar. Mehr... 

Der OnlineShop: Tests auf Schadstoffe selbst durchführen.

Hygieneinspektion n. VDI 6022 Kompetent, preisgünstig und schnell. Mehr...

Geruch im Haus?
Wir ermitteln die Ursachen! Mehr...

Urinrückstände nachweisen
Schäden durch Hunde- und Katzenurin sind oft bedeutend. Mehr...

Eigenes Labor eröffnet
Seit 2007 betreibt biomess ein eigenes S2- Labor für Schimmeluntersuchungen. Mehr...

Sanosil: Schimmelsanierung ohne Chlor und ohne Gift. Mehr...

Altlastenkataster: Beim Immobilienkauf schützt ein Altlastenkataster vor späteren Überraschungen. Mehr..

Sanierungskonzepte für Asbest, PCB, PCP, PAK, KMF, Schimmel, Quecksilber und Perchlorat

Messung nach Garagenverordnung
CO- Langzeitmessungen nach §15 GarVO. Mehr...