Home • Kontakt • Impressum • Sitemap 

VDI 6022

Die VDI Richtlinie 6022 spezifiziert den Umfang der notwendigen Arbeiten zur Wartung und Inspektion von Lüftungs- und Klimanalygen mit und ohne Befeuchterkammer. Für beide Tätigkeiten ist laut dieser Norm ein Kurs mit abschliessender Prüfung zu absolvieren. Hygienische Inspektionen an derartigen Anlagen dürfen dabei nur von Ingenieuren, Technikern und Meistern mit abgelegter Prüfung laut dem Teil B der vorgenannten Norm durchgeführt werden.

Zu einer Hygieneinspektion gehört eine Begehung der Anlage und der von ihr versorgten Räume unter Hinzuziehung des zuständigen Betriebsarztes sowie der Personalvertretung hinsichtlich auftretender Mängel. Während der Inspektion werden die physikalischen Klimaparameter (Temperatur, Feuchte, Luftgeschwindigkeit) an repräsentativen Stellen der RLT- Anlage und in den versorgten Räumen gemessen. Bei Anlagen mit Befeuchterkammer erfolgt weiterhin eine Kontrolle des Gesamtkeimgehaltes an Legionellen. Einige Räume werden auf den Sporenausstoss (Schimmelsporen) und der Gesamtkeimzahl der Anlage in die Raumluft hin gemessen.

Wichtig für eine gut funktionierende und keimarm arbeitende RLT- Anlage ist vor allem der Zustand der Filter. Diese müssen regelmässig ausgewechselt und kontrolliert werden. Im Zuge der Inspektion wird deshlb auch besonders auf die Filter geachtet und von diesen entsprechende Proben gnommen, um ihren Keimgehalt an Bakterien und Schimmelsporen zu prüfen.

An mehreren Stellen der Zentrale werden Tupferabstriche und Abklatsche genommen, die anschliessend mikrobiologisch angezüchtet und bestimmt werden.

Kühldecken fallen ebenfalls unter die Vorschrift der VDI-Norm 6022 und werden als raumlufttechnische Anlage gesehen. Somit sind sie im gleichen Turnus wie Klimaanlagen zu prüfen.

Je nach Zustand der Anlagen nimmt die Überprüfung der hygienische Bedingungen bei den 2- bzw. 3-jählichen Inspektionen ca. 1,5-2,5 Stunden in Anspruch. Dem Betreiber wird nach erfolgter Inspektion und durchgeführten Untersuchungen ein Bericht geliefert, der evtl. aufgetretene Mängel beschreibt. Für derartige Begehungen sind Marktpreise von 200-400  EUR zzgl. Labor- und Fahrtkosten üblich.

  • Eine Übersicht über die ermittelten Parameter und Prüfpunkte
    bei der Hygieneinspektion erhalten Sie hier
  • Eine Übersicht über die Hygiene in Klimaanlagen finden Sie hier
  • Wo liegen die Problemzonen in Anlagen? Die Antwort finden Sie hier
  • Warum sollten Sie Ihre RLT- Anlagen prüfen lassen?
    Informieren Sie sich hier über gesetzliche Grundlagen und geltende Normen bzw. Vorschriften
  • Sie führen selbst Hygieneinspektionen durch? Dann können wir Ihnen alle benötigten Labordienstleistungen anbieten.

biomess Ingenieurbüro besitzt alle notwendigen Prüfungen, Gerätschaften und Qualifikationen, um Hygieneinspektionen von RLT- Anlagen laut der VDI 6022 vorzunehmen. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an uns und lassen sich ein entsprechendes Angebot unterbreiten.

Seit Januar 2015 ist die neue VDI- Richtlinie 2047-2 "Rückkühlwerke; Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen" in Kraft. Informieren Sie sich hier wie biomess Sie bei der Einhaltung der Betreiberpflichten unterstützen kann.

NEWS

Seit Januar 2015 ist die VDI- Richtlinie 2047-2 "Rückkühlwerke; Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen" in Kraft. Informieren Sie sich hier wie biomess Sie bei der Einhaltung der Betreiberpflichten unterstützen kann.

Labordienstleitungen VDI 6022: Wir können Ihnen alle benötigten Labordienstleitungen anbieten, die Sie zur Durchführung von Hygieneinspektionen an RLT-Anlagen nach VDI 6022 benötigen. Weitere Informationen finden Sie hier oder direkt in unseren Onlineshop.

Probenahmepumpe für Asbest, PCB und andere Schadstoffe: Unsere neu konstruierte Probenahmepumpe BPP 4-8 zur Probenahme von Raumluftproben zur Untersuchung auf Asbest, KMF, PCB und anderen Schadstoffen ist jetzt erhältlich. Die BPP 4-8 ist auf einfachste Bedienung und bestmögliche Transpotabilität optimiert. mehr

Schnelle Faseranalysen: biomess analysiert Asbest und KMF mit eigenem REM (Raster- Elektronenmikroskop). Die Analytik ist auch über Nacht und an Wochenenden verfübar. Mehr... 

Der OnlineShop: Tests auf Schadstoffe selbst durchführen.

Hygieneinspektion n. VDI 6022 Kompetent, preisgünstig und schnell. Mehr...

Geruch im Haus?
Wir ermitteln die Ursachen! Mehr...

Urinrückstände nachweisen
Schäden durch Hunde- und Katzenurin sind oft bedeutend. Mehr...

Eigenes Labor eröffnet
Seit 2007 betreibt biomess ein eigenes S2- Labor für Schimmeluntersuchungen. Mehr...

Sanosil: Schimmelsanierung ohne Chlor und ohne Gift. Mehr...

Altlastenkataster: Beim Immobilienkauf schützt ein Altlastenkataster vor späteren Überraschungen. Mehr..

Sanierungskonzepte für Asbest, PCB, PCP, PAK, KMF, Schimmel, Quecksilber und Perchlorat

Messung nach Garagenverordnung
CO- Langzeitmessungen nach §15 GarVO. Mehr...